facebook
startseite
kontakt

KiTa Farbenfroh (0-6 J.)

Die KiTa Farbenfroh arbeitet halboffen nach dem Junikäfer-Rahmenkonzept mit individuellen pädagogischen Schwerpunkten. 

 

Ein Schwerpunkt unserer Einrichtung ist die alltagsintegrierte Sprachbildung. Wir arbeiten aktiv im Modellverbund Durchgängige Sprache Zähringen mit. Einen Einblick in die Arbeit des Modellverbundes erhalten Sie in den Videos unter folgendem Link.

EZW (Erzählen, Zuhören, Weitererzählen)

Im Rahmen des Modellverbundes bieten wir außerdem einmal wöchentlich das zusätzliche Sprachblildungsangebot EZW (Erzählen, Zuhören, Weitererzählen). Ziel des Projektes ist es, das Zuhören und Erzählen langfristig im Sinne einer ganzheitlich-, erlebnisorientierten Sprachbildung an der KiTa und Grundschule/Förderschule zu verankern. Erzählen und Erzählen-Lernen werden fester Bestandteil des KiTa-Alltags und/oder Schulunterrichtes. Projektinhalte werden unter Berücksichtigung des Orientierungsplans für KiTas und Bildungsplans (vgl. Bildungsplan Deutsch GS S. 42-49) von den eigenen Erzieher:innen und Lehrkräften aufgegriffen und individuell umgesetzt, um so eine gemeinsam mit einem/r der KiTa oder Schule zugeordneten professionellen Erzähler:in alltagsorientierte Erzählkultur an der Einrichtung zu schaffen. Weitere Infos hierzu finden Sie unter folgendem Link

SBS (Singen, Bewegen, Sprechen) 

In Kopperation mit der Musikschule Freiburg haben wir außerdem das Programm "Singen – Bewegen – Sprechen" kurz „SBS“. Es ist deutschlandweit ein einmaliges, musikalisch basiertes Bildungsangebot zur ganzheitlichen Förderung von Kindern zwischen drei und sechs Jahren. Es ist das bisher einzige umfassende musikalische Programm im Elementarbereich zur Umsetzung eines Bildungsplans im frühkindlichen Bereich. Vor allem ist es auch ein effizienter und nachweisbar erfolgreicher Weg zur nachhaltigen Förderung von Kindern im Vorschulalter, die besonderen Sprachförderbedarf haben. SBS ist ein Förderweg von „Kolibri“, mit dem Sprachfördermaßnahmen in Kindertageseinrichtungen durch das Land Baden-Württemberg gefördert und finanziert werden. Weitere Infos hierzu finden Sie unter diesem Link.  

Partner-KiTa des SC Freiburg zur Weiterentwicklung und Umsetzung der Sprach-Ballschule
Basierend auf dem Konzept der Ballschule Heidelberg und dem Konzept MiKiG „Mit Kindern im Gespräch“ hat der SC Freiburg gemeinsam mit der beruf leben akademie ein sportlich basiertes Bildungsangebot zur alltagsintegrierten sprachlichen Bildung und ganzheitlichen Förderung für Kinder ab einem Alter von drei Jahren entwickelt. In dem deutschlandweit einmaligen Bildungsprogramm werden motorische und sprachliche Fähigkeiten ebenso wie die Persönlichkeitsentwicklung und sozial-emotionalen Kompetenzen unter Berücksichtigung inklusiver Gedanken gleichermaßen spielerisch gefördert.

Zertifiziert als Kindergarten plus-KiTa

Mit Kindergarten plus üben Kinder spielerisch, sich und Andere wahrzunehmen, Emotionen zu erkennen und zu benennen, mit Anderen zu kooperieren und Konflikte auszuhandeln. Unsere Fachkräfte erhielten im Rahmen des Zertifizierungsprozesses durch die Deutsche Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft e.V. in neun Modulen pädagogische Anregungen zu den Themen Körper, Sinne, Emotionen, Beziehungen, Grenzen und Regeln sowie Kooperation und setzen ein wöchentliches  Kindergarten plus Angebot. 

Gesunde Ernährung und Ernährungsbildung

Die KiTa Farbenfroh kocht wie alle Junikäfer-Einrichtungen selbst in der Einrichtung. Das Team setzt sich dabei bewusst mit Kinderernährung auseinander und vermittelt den Kindern von Anfang an einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln und gesunder Ernährung.

Die KiTa erhieht  Anfang 2022 das offizielle BeKi-Zertifikat der „Landesinitiative BeKi-Bewusste Kinderernährung“ für ihr vorbildhaftes Engagement im Bereich Ernährungsbildung und Verpflegung. Die vier Bausteine des Beki-Konzepts umfassen Ernährungserziehung, Erziehungspartnerschaft, Verpflegungsstandards und entsprechende Außenbeziehungen bzw. Lieferkooperationen. In unseren KiTa-Hocbeeten pflanzen wir  mit den Kindern saisonales Gemüse und Obst an, pflegen, ernten und verarbeiten dieses gemeinsam in unsere Mahlzeiten. 

Kindergarten-Hund "Schatzi" - Tiergestützte Pädagogik

Die Kita ist der ideale Ort, um einen pädagogischen Raum zu schaffen, in dem Kinder den Umgang mit und die Verantwortung für ein Tier erfahren. Die geplante Begegnung mit unserem KiTa-Hund namens Schatzi bietet nicht nur die Chance einer Tier-Mensch-Beziehung, sondern öffnet vor allem einen Entwicklungsraum für die Selbst- und Sozialkompetenzen des Kindes. Schatzi ist der Hund der KiTa-Leitung, Eva. Gemeinsam haben Sie eine Ausbildung zum KiTa-Hund-Team absolviert und bieten nun die tiergestützte pädagogische Angebt im Alltag. Ziel für die Kinder und Eltern ist es, eine positive Einstellung gegenüber dem Lebewesen Hund zu entwickeln, das Einfühlungsvermögen in das andere Lebewesen schärfen, grundsätzliches Wissen über die Kommunikation zwischen Hund und Mensch zu vermitteln und den adäquaten Umgang mit fremden Hunden erlernen. Selbstverständlich ist der Kontakt mit Schatzi freiwillig und immer in Begleitung mit Eva. Alle hygienischen und tierrechtlichen Bestimmungen werden eingehalten. 

BNE Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Wir verstehen uns als Lernort nachhaltiger Entwicklung. »Bildung für eine nachhaltige Entwicklung« (BNE) ist ein Konzept, das Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigen soll. Dabei geht es weniger darum, den Kindern beizubringen, dass sie keine Abfälle in die Natur schmeißen dürfen oder Papier von zwei Seiten beschreiben müssen. Es geht auch weniger darum, dass die Kinder verstehen, was der Klimawandel ist oder dass sie lernen, sich nachhaltig zu verhalten. Im Rahmen unserer Bildungsangebote für eine nachhaltige Entwicklung möchten den Kindern keine Verbote erteilen und belehrend sein, sondern ein Bewusstsein und Kompetenzen vermitteln, die ihnen helfen, selbstverantwortlich und zukunftsorientiert Entscheidungen zu treffen. Es geht darum, die kindliche Neugier und Kreativität zu nutzen, um Alltagsprobleme kritisch zu reflektieren und Wirkungszusammenhänge zu verdeutlichen. Partizipation ist dabei eine der zentralen Säulen einer gelingenden Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.

Musikalische Früherziehung

Musik spielt in unserem pädagogischen Alltag eine wichtige Rolle. Neben regelmäßigen Sing- und Spielkreisen, werden die verschiedenen wiederkehrenden Alltagssituationen gesanglich und musikalisch begleitet. Darüber hinaus hält die Einrichtung verschiedene Kinder-Instrumente bereit, die die Kinder nach Lust und Laune ausprobieren können. Neben der Föderung musischer Kompetenzen, ist die musikalische Früherziehung ein maßgeblicher Bestandteil unseres alltagsintegrierten Sprachförderkonzepts. 

Eva Sudri

KONTAKT
Teamleitung: Eva-Maria Sudri
Telefon: 0761 / 61 08 94 70
farbenfroh@semikolon-wlbf.info


Verbundkita im BISS-Verbund Durchgängige Sprachbildung Zähringen.


Beki-Zertifizierung vom Land Baden-Württemberg


Zertifiziert nach dem Konzept KindergartenPlus


Gefördert vom: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendDiese Einrichtung wurde gefördert durch das Investitionsprogramm: "Kinderbetreuungsfinanzierung" des BMFSJ

 

© Kindertageseinrichtungen Junikäfer • 12x in Freiburg • Telefon: 0761 / 61 08 94 - 0 •       ↑ nach oben